Würde und Selbstwert / Workshop

Kennst Du das Gefühl, dass Deine Leistungen im Beruf, in der Partnerschaft oder von den eigenen Kindern nicht gewürdigt werden?
Missachtung und Demütigung sind entwürdigende Erfahrungen, die Dein Selbstwertgefühl tief verletzen.
Manchmal resignierst Du, weil Du Dich zu wenig gewürdigt fühlst bzw. Du Dich selbst zu wenig würdigen kannst.
Der Unterschied zwischen Ehre und Würde liegt darin, dass Ehre von Außen an Dich herangetragen wird. Deine Würde jedoch hast Du sozusagen von Geburt an und ist in Dir selbst.

Diese Würde zu pflegen und zu hegen hat mit Deinem Selbstwertgefühl zu tun.

Weil es „zu tun hat“ heißt es, nicht länger auf Würde und Selbstwert zu warten, sondern selbst ins Handeln zu kommen.
Das Seminar will Dich befähigen, Deine Würde und Dein Selbstwert zu erkennen. Mit geführter Meditation, Elementen aus der Kunst- und Körpertherapie sowie der Selbstreflexion erkundest Du Deinen inneren Kern. Es wird erhellend und spannend!

Ziel:

Gegen Demütigung und Missachtung
Selbstwert erkennen und lernen, eigene Grenzen zu setzen.

Workshop samstags 14 Uhr – ca. 18 Uhr

Kosten: 90 €

Termin:

voraussichtlich Januar / Februar 2019
Der Termin wird auf der Homepage zu gegebener Zeit bekannt gegeben
Vorabanmeldung zur Terminplanung erwünscht

,Inhalt Workshop Würde und Selbstwert,
,gegen Demütigung und Missachtung,

Selbstwert erkennen und eigene Grenzen setzen lernen

Einstimmung durch Atemübung und Meditation

Würde und Selbstwert

gemeinsame Suche nach der Definition der Begriffe

es wird Raum und Zeit gegeben, die Themen durch körperlichen und künstlerischen Ausdruck erfahrbar zu machen

Abgrenzung

eine Körperübung

wie ich einen Schutzmantel um mich bilden kann

Abschluss

Nachdenkliches, Wissenswertes, Erstaunliches zum Thema Würde und Selbstwert

Dauer: ca. 4 Stunden

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.